Hauptsitz Gebäu­de­ver­si­che­rung Zug

Info

  • Bauherr­schaft:GVZGZUG
  • Planung / Realisierung:2018 – 2020
  • Geschoss­flä­che:635 m²
  • Leistung (SIA102):Phasen 21 – 53
  • Bauleitung:Widmer & Partner Baurea­li­sai­ton Zug AG

Der neue Hauptsitz der Gebäu­de­ver­si­che­rung Zug wurde von der Bauherr­schaft als offenes Bürokonzept gewünscht. 

Vier Abteilungen sind als Raumtaschen mit einer Beweguns­zone verbunden, so dass den einzelnen Abteilungen in den sehr unter­schied­li­chen Arbeits­fel­dern weiterhin ein ungestörtes Arbeiten in einem gross­zü­gi­gen Raumgefüge ermöglicht wird. Sitzungs­zim­mer und Büroräume werden entlang der Südfassade separat gegliedert und durch filigrane Glastrenn­wände, welche akustisch höchste Anfor­de­run­gen erfüllen, vom offenen Bürokonzept abgetrennt. Durch den grossen Glasanteil erscheinen die separaten Räume transparent und bringen das Sonnenlicht bis in den Kern. 

Die reduzierte Farbpalette in Grau mit hochwer­ti­gen Materialien wurde durch Eiche ergänzt und schafft ein neutrales und doch warmes Arbeits­klima. Die vielfäl­ti­gen technischen Anforderung wurden mit einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team geplant und erfolgreich umgesetzt. 

Die spezifisch für dieses Gebäude konzipierte Wärmepumpe ermöglicht im Winter die Aktivierung der Boden­hei­zung und im Sommer die Kühlung der Decken­pa­nele. Technische Instal­la­tio­nen wurden über Bodenkanäle sowie in der abgehängten Decke gelöst, so dass flexible Erwei­te­run­gen jederzeit möglich sind.